Handelsregister Niedersachsen

Woher bekomme ich schnell Informationen von einem Handelsregister in Niedersachsen?

In Niedersachsen gibt es 11 lokale Handelsregister, welches genau zuständig ist, dies hängt vom Sitz der betreffenden Gesellschaft ab. Ihnen fehlt die Zeit, das richtige herauszusuchen? Ihnen fehlt die Zeit selbst erst langwierigen Kontakt zu einem der Register in Niedersachsen aufzunehmen? Dann bieten wir Ihnen unseren Service an. Denn wir decken mit unserer Recherche auch ganz Deutschland. Es reicht daher vollkommen aus, wenn Sie im Auftragsformular die Firma, also den Namen der Gesellschaft eingeben. Wir suchen für Sie die richtige Gesellschaft aus dem zuständigen Handelsregister heraus.

Welche Informationen können wir Ihnen von einem Handelsregister liefern?

Aus dem “Ausdruck aus dem Handelsregister”, oft auch Handelsregisterauszug genannt, geht hervor:
Firma (Geschäftsgegenstand + Sitz), vertretungsberechtigte Personen (Geschäftsführer, Vorstand, Prokuristen), Stammkapital, Rechtsform und der Tag der letzten Eintragung. Seit der Einführung des elektronischen Handelsregisters bei den Handelsregistern in Niedersachsen im Jahre 2005 gibt es keine Handelsregisterauszüge mehr in beglaubigter und unbeglaubigter Form, sondern amtliche bzw. nicht amtliche Ausdrucke. Allerdings ist der alte Begriff “Handelsregisterauszug” noch sehr gebräuchlich.

Auftragsarten / Handelsregister Niedersachsen + ganz Deutschland:

1.
Der aktuelle Ausdruck: Dieser Zeigt den Stand der Eintragung im Register zum Zeitpunkt der Einsichtnahme. Das Datum dafür ist einschließlich Uhrzeit vermerkt. Dieser aktuelle Auszug hat meisten nur einen Umfang von höchstens 2 Seiten. Er zeigt die wichtigsten Grunddaten zur Gesellschaft auf.  Gelöschte Daten sind dem Auszug jedoch nicht zu entnehmen.

2.
Der chronologische Ausdruck gibt hingegen in Form einer Tabelle alle bisherigen Eintragungen seit 2005/2006 wieder. Natürlich gibt es ausreichend Gesellschaften, die erst später gegründet wurde. Die zwischenzeitlich gelöschten Eintragungen kann man übrigens daran erkennen, dass die Textpassagen in roter Schrift sind. Auch hier ist das Datum des Abrufes festgehalten. Dieser Auszug ist oft deutlich umfangreicher, je nach Alter der Firma und Anzahl der Veränderungen.

3.
Der historische Ausdruck ist bestenfalls eine Ergänzung, denn der zeigt nur das alte eingescannte Papierkarteiblatt, so wie es bis 2005/2006  bei den Gerichten geführt wurde. Dieser Auszug wurde deshalb nicht mehr weitergeführt worden und auch nicht mehr aktuell. Alle Firmen, die es zu dieser Zeit noch nicht gab, von denen gibt es daher auch keinen historischen Auszug.

Sie erhalten diese Informationen aus einem Handelsregister in Niedersachsen online ohne Mitgliedschaft, Anmeldung o.ä. und in der Regel auch ohne Vorkasse. Während Sie den Handelsregisterauszug zuzüglich Rechnung innerhalb von kurzer Zeit erhalten, gehen Ihnen die beglaubigten Dokumente immer per Briefpost zu.

Auftragsformular anschauen: Handelsregister Niedersachsen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar