Wie schnell kann eine GmbH gelöscht werden?

Häufig taucht die Frage auf, wie schnell eine GmbH gelöscht werden? Wenn eine GmbH gelöscht werden soll, dann dauert dies gewöhnlich ca. 1,5 Jahre, wobei meist die Auflösung der GmbH aufgrund erwiesener Vermögenslosigkeit voran geht, also meist die Abweisung eines Insolvenzantrages. Im Zeitraum der Auflösung der GmbH bis zur Löschung wird versucht, die Verbindlichkeiten der Gesellschaft zu bearbeiten und mit dem Gläubigern eine Lösung zu finden.
Neuerdings gibt es einen Weg, die Löschung einer GmbH zeitlich erheblich abzukürzen. So soll die Löschung einer GmbH innerhalb von 1 Monat möglich sein. Wei geht das?
Zunächst wird die GmbH in einer Art von Schnellverfahren in eine englische Ltd. Company umgewandelt. Die ist möglich durch die sog. kalten grenzüberschreitenden Verschmelzung, auch GmbH-Ex Verfahren genannt. Nach der Umwandlung in die Ltd. erfolgt die Löschung im deutschen Handelsregister, später auch im englischen Handelsregister, was auch bedeutend schneller mögllich ist als die Löschung der GmbH in Deutschland. Es stimmt also, die Löschung einer deutschen GmbH ist innerhalb von 4 Wochen möglich.

Trotz der Löschung im deutschen Handelsregister sind diese Daten natürlich noch einsehbar, genauso wie im englischen Handelsregister.

Hier könenn Sie Auskunft über eine gelöschte GmbH erhalten: Handelsregisterauskunft online

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Registergericht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.